support

 

  

Liebe Leserin, lieber Leser,

mittels meiner seit 2002 bestehenden privaten und ausschließlich in der Freizeit betrie- benen Website “muzzle.de“ stelle ich dem geneigten Interessenten freiwillig und kos- tenlos ein umfangreiches und stetig wachsendes Angebot an unabhängigen Informa- tionen, persönlichen Erfahrungswerten und Meinungsbildern rund um das Thema „Freie Waffen“ zur Verfügung. Die Speicherung der großen Sammlung an reichhaltig bebilder- ten Berichten und Reviews, sowie der aus meiner Sicht mittlerweile bemerkenswert hohe Datentransfer (traffic) sind ebenso Kostentreiber wie die Beschaffung lohnender und interessanter Testobjekte, sowie Treibgas und Munition.

Wenn Sie für sich persönlich das Projekt „muzzle.de“ als interessant und hoffentlich auch für hilfreich und in seiner aktuellen Form für erhaltenswert erachten, dann würde ich mich über jedwede freiwillige, finanzielle Zuwendungen zur anteiligen Kosten- deckung sehr freuen. Im Voraus vielen Dank an alle Freunde von „muzzle.de“ für eine kleine Unterstützung, von der ich mir erhoffe, die Bereitstellung und den weiteren Ausbau dieser Webpräsenz mittelfristig und möglichst sogar dauerhaft aufrechterhalten zu können.

Mit freundlichen Grüßen

A. Fröndgen - “GUNIMO”

Webmaster www.muzzle.de

Wenn Sie diese Homepage unterstützen möchten bitte die Kontodaten anfordern. Aus Sicherheitsgründen können diese nicht öffentlich bereitgestellt werden. Vielen Dank.

Risiko öffentlicher Bankdaten: Grundsätzlich können Abbuchungen, die mittels einer Lastschrift erfolgt sind, bei Widerspruch des Kontoinhabers zwar zurückbelastet werden. Kommt allerdings eine solche Last- schrift aus dem Ausland, so könnte es durchaus schwierig werden, das Geld zurück zu holen. Dies gilt beson- ders dann, wenn bei der Transaktion kriminelle Energie vorgelegen hat.